Am 25. Okt. fand die Deposotio einer Reliquie des Seligen Kaiser Karl I. von Österreich
in der Prandtauerkirche in St. Pölten statt.

 

 
Wegen der Corona-Maßnahmen wurde und war die Teilnehmeranzahl äußerst beschränkt.
Die Organisation an Ort und Stelle oblag dem Präsidenten der UEWHG Generalmajor i.T. Karl Blaha, MSc und so konnte dieser S.E. Militärbischof Dr. Werner Freistetter,  den Enkel von Kaiser Karl I. nämlich Karl Habsburg-Lothringen und auch politische Vertreter der Landeshauptstadt St. Pölten begrüßen.
In Zeiten wie diesen nahm auch das Radetzky Husarenregiment Nr., Mitglied im Dachverband uniformierter Traditionsvereine, mit Fähnrich Thomas Haberler und seinem Kommandanten Oberst i.Tr. Komm. Rat Ernst Kugler an der Feierlichkeit teil.